Start‎ > ‎Langes Messer‎ > ‎Fechtprinzipien‎ > ‎

Absetzen

HEMA GLOSSAR
Das Absetzen ist eine Technik, bei dem der Angriff des Gegners versetzt wird und der eigene Angriff indes geführt wird. Die eigene Waffe wird so bewegt, dass der Angriff des Gegners aus seiner ursprünglichen Bewegungsrichtung versetzt, bzw. abgesetzt wird. Dabei wird das Schwert in den Angriff des Gegners hinein gewunden und gegen ihn gestochen.
Quelle - Cgm_582 (62r) Sy absetzen lere, Hew Stich kunstenlich were. Von vyer Enden, Hew Stich ler ab wenden. Hie sagtt der meyster wye man soll Im messer absetzen Es seyn hew oder stich Wenn du mit dem zuuechten zu Im kumbst stelt Er sich den gegen dir als woll Er stechen vnd setz deynen lincken fuß fur leg dich gegen (sic) Im In dy hut des Ebers zu deyner rechten seytten vnd gib dich ploß mit der lincken seytten sticht Er dir denn zu der ploß So windt mit deynem messer auff deyn lincke seytten gegen seynen stich das dy kurtz schneyd an seyn messer kumb vnd setz da mit ab das der ortt gegen seynem gesicht stee oder gegen dem leyb vnd stich Im zu dem gesicht oder prust etc
(62v) Item Ein anders stück wenn du stest zu deyner rechten seytten In dem Eber hawtt er dir denn zu der lincken seytten oben zu der plöß so far auff mit dem messer vnd windt da mit auff deyn lincke seytten gegen seynen haw Das daß gehultz fur das haubt kum In der Stiren vnd schreyt mit deym füß fur zu vnd stich Im zu dem gesicht oder prust Dy stuck magstu treyben von payden seytten auß den vyer legren etc
http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00002184/image_127

Drey Wunder Infos
Mit dem Absetzen wird gelehrt, wie man Hieb und Stich geschickt abwehrt. 
Von vier Enden, lernt Hieb und Stich abwenden.

Hier sagt der Meister, wie man im Messer absetzen soll. Wenn du im Zufechten zu ihm kommst und er stellt sich zu dir, als wolle er stechen, dann setz deinen linken Fuß vor und nimm die Hut Eber zu deiner rechten Seite gegen ihn ein. Gib dir auf der linken Seite eine Blöße. Sticht er dann zu dieser Blöße, winde mit deinem Messer auf deine linke Seite gegen seinen Stich, so dass die kurze Schneide an sein Messer kommt und setz damit ab. Richte den Ort gegen sein Gesicht oder seinen Körper und stich ihm zum Gesicht oder zur Brust. Ein anderes Stück: Wenn du im rechten Eber stehst und er schlägt zu deiner linken Seite zur oberen Blöße, fahr mit dem Messer hoch und winde es auf deine linke Seite gegen seinen Hieb in den Stier, so dass das Gehilz vor dem Kopf steht. Geh mit deinem Fuß und stich ihm zum Gesicht oder zur Brust. Dieses Stück kannst du von beiden Seiten aus den vier Huten ausführen.
http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00002184/image_128















Lernhilfe



Hauptübung

LM-ABSETZ-01

Merke

- auf beiden Seiten möglich

MagisterDiscipulus

Übung 1

Bewegt sich Vorwärts auf Discipulus zu und startet mit einer Stich zur Kopf nach eigenem Ermessen.Bewegt sich Vorwärts auf Magister zu und reagiert auf Magisters Stich mit Absetzen...
"..dann setz deinen linken Fuß vor und nimm die Hut Eber zu deiner rechten Seite gegen ihn ein. Gib dir auf der linken Seite eine Blöße. Sticht er dann zu dieser Blöße, winde mit deinem Messer auf deine linke Seite gegen seinen Stich, so dass die kurze Schneide an sein Messer kommt und setz damit ab. Richte den Ort gegen sein Gesicht oder seinen Körper und stich ihm zum Gesicht oder zur Brust."

Übung 2

Bewegt sich Vorwärts auf Discipulus zu und startet mit ein Oberhau zur Kopf nach eigenem Ermessen.

... "fahr mit dem Messer hoch und winde es auf deine linke Seite gegen seinen Hieb in den Stier, so dass das Gehilz vor dem Kopf steht. Geh mit deinem Fuß und stich ihm zum Gesicht oder zur Brust. Dieses Stück kannst du von beiden Seiten aus den vier Huten ausführen."