Start‎ > ‎Langes Messer‎ > ‎Verborgene Hiebe‎ > ‎

Zornhau

HEMA GLOSSAR
Ein diagonaler Hieb von der Schulter mit der langen Schneide, auch als verborgener Hau bei Liechtenauer bekannt. Später auch als Meisterhau bezeichnet.


Quelle - Cgm_582 (3v) Item treyb den alzo wenn er von der rechten seitten oben zu dem kopff schlecht. So haw von deiner rechten seitten auch von oben mit ym zörniklich gleich an all versatzung oben ein Indes laß den ortt fuer ein schiessen ym zu dem gesicht oder prust vnd wendt Indes dein messer gegen dem seinen das dy lang schneid oben stee vnd dy kurtz vnden wirtt er des ortz gewar So windt wider auff sein lincke seiten den ortt zu dem gesicht das Ewchling dy lang schneid oben stee wirtt er des ortz gewar So reiß am messer auff oben an des messers klingen wider von seinem messer vnd haw Im zu der anderen seytten zu dem kopff das heisset ab genommenn am messer ;
http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00002184/image_10


Drey Wunder Infos
So führst du ihn aus. Wenn er von der rechten Seite oben zum Kopf schlägt, dann schlag zeitgleich mit ihm, entschlossen und ohne zu versetzen, auch von deiner rechten Seite. Lass den Ort indes zum Gesicht oder zur Brust schießen und winde dein messer an seinem so, dass die lange schneide nach oben zeigt und die kurze nach unten. Bermerkt er den Ort, so winde den Ort dagegen auf seine linke Seite zum Gesicht, so dass die lange Schneide oben steht. Bemerkt er den Ort, so reiß am Messer hoch, oben an der Messerklinge wieder von seinem Messer und hau ihm auf der anderen Seite zum Kopf. Dies nennt man »am Messer abnehmen«.

(4r) Zornhau-Ort auf dich gerichtet, schlag nach Rezept, senk den langen Ort und stich zur Brust. Hier lehrt der Meister den Bruch gegen den Zornhau-Ort. Wdh.V. Schlägt er den Zornhau zu dir und droht mit dem Ort, dann schlag ihm von innen zum Gelenk der Hand.

(4v) Schlägt er den Zornhau-Ort und will dich ins Gesicht stechen, dann senk dein Messer mit gestrecktem Arm nieder, mit dem Ort auf seine Brust und schieb ihn zurück. Setz dabei das linke Bein zurück.

(5r) Den Ort sollst du hindurchsenken, den Kopf lang und quer kränken. Hier lehrt der Meister ein Stück, wenn du den Zornhau ausgeführt hast. Lass den Ort niedersinken, fahr zwischen ihn und dich vor deinen Körper und schlag ihm mit der langen Schneide quer zu seinen Ohren.

(5v) Will er quer zu den Ohren schlagen, senk den Ort zur Brust, so wirst du ihn narren. Hier lehrt der Meister einen Bruch gegen das eben erläuterte Stück. Wdh.V. Wenn er quer zu deinen Ohren schlägt und die Arme hoch hält, dann senk ihm den hängenden Ort zu seiner Brust und schieb ihn von dir weg.

(6r) Aus dem Zornhau lerne gesenkt auf rechts anzugreifen, schlag die Kurze oder lerne durch das Maul zu schneiden. Hier lehrt der Meister ein Stück, das du nach dem Zornhau anwenden sollst. Wdh.V. Wenn du den Zornhau zu ihm geschlagen hast, dann sollst du den Ort wieder senken und den Arm hoch zwischen ihn und dich bringen, so dass das Gehilz über dir ist. Wende indes deine Hand und schlag oder schneide ihm mit der kurzen Schneide durch sein Gesicht.

(6v) Ist er mit der kurzen Schneide in der Bindung, winde den Ort rechts, so wirst du ihn finden. Hier lehrt der Meister einen Bruch gegen das eben beschriebene Stück. Wdh.V. Will er dich mit der kurzen Schneide ins Gesicht schneiden oder schlagen wie eben beschrieben, so winde indes deinen Ort hoch gegen sein Messer und stich ihm auf seiner rechten Seite zum Gesicht.

(7r) Lerne gerade abzunehmen, schlag mit der langen Schneide zum Kopf. Hier lehrt der Meister das Abnehmen mit dem Langen Messer. Wdh.V. Wenn du den Zornhau schlägst, dann winde dein Messer an seinem, so dass die lange Schneide über dir steht. Winde indes wieder auf deine rechte Seite zu seiner linken, so dass die lange Schneide nach unten zeigt und die stumpfe nach oben. Stich ihm gerade zum Gesicht. Nimm indes schnell am Messer ab und schlag ihm mit der langen Schneide auf seiner rechten Seite zum Kopf.

(7v) Am geraden Messer nimmt er ab, ans Treten zur Seite erinnere dich, Bleib und schlag, schneid oder stich, winde deine Fläche auf seine, so brichtst du das Abnehmen. Hier lehrt der Meister den Bruch gegen das Abnehmen. Wdh.V. Wenn er am geraden Messer abnimmt wie eben beschrieben, tritt indes auf deine rechte Seite außerhalb seines Schlages und bleib stehen. Schlag ihn mit der langen Schneide deines Messers zum Kopf oder winde dein Messer an seinem, so dass die lange Schniede oben steht und stich ihm zum Gesicht oder schlag ihm die kurze Schneide ins Gesicht. Oder fahr ihm während er abnimmt mit der Fläche auf sein Messer und schlag ihm mit der langen Schneide zum Kopf. Wenn du mit der Fläche auf sein Messer fällst, achte darauf, dass du sauber darauf stößt. Fahr indes mit der langen Schneide auf und schlag ihm zum Kopf, wie die Abbildung unten zeigt.

Lernhilfe



Hauptübung

LM-ZORN-01

Merke

- Hauwinkel ca. 30°
- eigene Schwäche zielt auf Magisters rechte Seite (eigene linke), Zornhau trifft potentiell direkt mit dem Hieb (Primärziel)
- “den Hau czum mane auszuführen
- optimale Ausführung: eigene Stärke an gegnerische Schwäche
- in "hängen" schlagen und Ort auf Gegner ausrichten

MagisterDiscipulus

Übung 1

Bewegt sich Vorwärts auf Discipulus zu und startet mit Oberhau nach eigenem Ermessen.Bewegt sich Vorwärts auf Magister zu und reagiert auf Magisters Oberhau mit Zornhau + Stich...
"Wenn er von der rechten Seite oben zum Kopf schlägt, dann schlag zeitgleich mit ihm, entschlossen und ohne zu versetzen, auch von deiner rechten Seite. Lass den Ort indes zum Gesicht oder zur Brust schießen und winde dein messer an seinem so, dass die lange schneide nach oben zeigt und die kurze nach unten."

Übung 2

... reagiert auf Discipulus Stich und versetzt nach links.

... Messer auf der andere Seite bringen und Stich zur Kopf.
"Bermerkt er den Ort, so winde den Ort dagegen auf seine linke Seite zum Gesicht, so dass die lange Schneide oben steht."

Übung 3

... reagiert auf Discipulus zweite Stich und versetzt noch mehr nach links.... eigenen Messer am gegnerischen Klinge entlang "Abnehmen" und Hau auf Magisters rechte Kopfseite.
"Bemerkt er den Ort, so reiß am Messer hoch, oben an der Messerklinge wieder von seinem Messer und hau ihm auf der anderen Seite zum Kopf. Dies nennt man »am Messer abnehmen."